3 gumpe


gumpe

 springen

Aargauer-Hochdeutsch Wörterbuch . 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gumpe — (auch Gumpen) Sf tiefe Stelle im Wasser per. Wortschatz wobd. (14. Jh.), mhd. gumpe m. Wasserwirbel Stammwort. Herkunft unklar; vielleicht zu gumpen springen (Gimpel). deutsch d …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Gumpe — (Humpe), großes Trinkgeschirr …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gumpe — Gumpe, s. Herdarbeit …   Lexikon der gesamten Technik

  • Gumpe — Gumpen im Pfanngraben (auch: Pfandlgraben) südlich der Rotwand im Mangfallgebirge Gumpen sind beckenartige Strudeltöpfe, die von Gebirgsbächen in den felsigen Untergrund des Bachbetts erodiert werden. Sie entstehen oft in dichter Folge und… …   Deutsch Wikipedia

  • Gumpe — * Im Gumpe sinn. – Alsatia, 1851, S. 24. So viel wie verloren sein. Gumpe = tiefe Stelle in einem Gewässer, namentlich in einem Mühlkanal …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Gumpe — Gụm|pe 〈f. 19〉 = Gumpen * * * Gụm|pe, die; , n, Gụm|pen, der; s, [mhd. gumpe = Wasserwirbel, H. u.]: 1. (südd.) Wasseransammlung, Wasserloch; tiefe Stelle in Wasserläufen u. Seen: Der Platz ..., begrenzt von einem ... schnell fließenden Wasser …   Universal-Lexikon

  • gumpe — gum|pe vb., r, de, t (bevæge sig på en ujævn måde) …   Dansk ordbog

  • Gumpe — Gụm|pe, die; , n (süddeutsch für Wasserloch, tiefe Stelle in Wasserläufen und Seen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Gumpe, der — Der Gumpe, des n, plur. die n, S. Kumpf und Humpe …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Wasserfälle in Deutschland — Lainbachfälle bei Kochel am See Tatzelwurm Wasserfall …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.